DAS PROJEKT

"Bienenschule 4 Kids" ("B4K") entwickelte sich langsam. Es begann als Elternbeitrag im Kindergarten meiner Kinder im Kindergarten Neufünfhaus am Burianplatz im Nibelungenviertels des 15. Bezirks. Was im Kindergarten begann, setzte sich in der Volksschule fort und entwickelte eine Eigendynamik.

2008 wurde das Projekt mit dem Josef Schöffel Förderungspreis ausgezeichnet. Aber noch schöner als der Preis sind die vielen Feedbacks, die einen den Stress vergessen lassen, weil man ja im Frühjahr eigentlich bei den Bienen sein sollte, Königinnen züchten, Ableger bilden und den Bienen beim Nektar-und Pollensammeln zuschaun. Zu diesem Zweck gibts auch bei manchem Bienenstand einen versteckten Liegestuhl, für Mußestunden. Dies muss auch sein. Doch wieder zurück zur Bienenschule!

Bienen begleiten die Kinder in Österreichs Bildungseinrichtungen vom Kindergarten bis in die Oberstufe. Am Land ist es leicht einem Imker bei der Arbeit zuzusehen, in der Stadt tut man sich schon schwerer. Die Suche nach einem geeigneten Betrieb, der Aufwand der Anreise, genügend Begleitpersonal... sind einige der hinderlichen Punkte.

die Neugierde

Dem kommt das Projekt "Bienenschule 4 Kids" entgegen. "Bienenschule 4 Kids" kommt in die Schule (Kindergarten), verwandelt die Klasse in eine Imkerei und gestaltet - in Absprache mit den PädagogInnen - mit den Kindern den Vormittag.
Ausgehend von meiner These , dass sich das Erinnerungsvermögen in der Nase und im Gaumen befindet (wissenschaftlich ausgedrückt: Nervenbahnen leiten die Reize aus der Nase direkt auf kürzestem Weg ins Gedächtnis), ist der zentrale Punkt des Workshops das eigenständige Entdeckeln der frischen Honigwaben durch die Kinder. 

das Probieren

Mit einer kleinen Honigschleuder schleudern die Jungimker den Honig und bereiten sich ihre Jause mit Brot, Butter und frischem Honig selbst zu. Das anfallende Entdeckelungswachs wird erfahrungsgemäß von den Kindern vernascht, was vom Konzept her eingeplant und erwünscht ist. (Nachhaltiges Erinnern!) Je nach Altersstufe werden zusätzliche Erlebnisstationen zum Thema "Biene" aufgebaut; dies reicht von der einfachen Bastel- und Malstation im Kindergarten bis zum Mikroskop in den höheren Klassen. Spiele, Lieder und verschiedene Werkstücke bieten verschiedene Zugangsmöglichkeiten und lockern den Unterricht auf.

die Begeisterung
zurück zum Auswahlmenü
Bio-Imkerei Niessner - Homepage - Bienenschule 4Kids - Kontakt